Alles Wissen ist in Dir.

Entfalte dich in der Weisheit oder beschränke dich auf die Unwissenheit. Alle menschlichen Wesen sind Teil unseres eigenen Selbst. Alle Kreaturen sind nur verschiedene Formen von uns Selbst. Sie sind wie die verschiedenen Zweige und Blätter des Baumes des Bewusstseins. Die wahre Erkenntnis ist die Anerkennung der Einheit. Vollkommen, unverletzlich ist die Seele – sie ist reines Bewusstsein. Die Seele benutzt das Gefährt des Körpers, um sich auszudrücken und den Geist, um die Welt zu erkennen & Erfahrungen zu sammeln. Was dem Geist die Intelligenz – ist dem Körper die Verdauung:

Agni, das Feuer des Lebens – Feuer des Wandels – Substanz unserer Seele – Lebensessenz.

Nur was wir mit Achtsamkeit tun, kann uns wirklich heilen. Jede wahre Heilung wird durch Liebe & Bewusstsein vermittelt. Das Bewusstsein ist letztlich die heilende Kraft, das wirklich heilende Feuer.  Ayurveda - Medizin der Seele


Der gesamte Kosmos besteht aus fünf Grundelementen: Erde, Wasser, Feuer, Luft & Äther.

Damit besteht auch der Mensch, seine Nahrung & die Natur aus diesen fünf Elementen -  und aus den Elementen manifestieren sich die drei dynamischen Prinzipien. Die Doshas, die alle biologischen & geistigen Abläufe steuern:

Vata – das Bewegungsprinzip

Pitta – das Umwandlungsprinzip

Kapha – das Stabilitätsprinzip

Innere Harmonie & die Balance der Doshas ist das Merkmal für Gesundheit. Wo das Gleichgewicht gestört ist – innerhalb des Körpers, zwischenmenschlicher Beziehungen oder in der Beziehung zwischen Mensch & Natur -– entsteht Krankheit.

Die fünf Elemente stehen im Zusammenhang mit unseren fünf Sinnen:

Hör– Tast– Seh– Geschmacks– & Geruchssinn.

Unsere Sinne verbinden die Aussenwelt mit unserer Seele. Der falsche Gebrauch der Sinnesorgane macht krank. Zuviel Lärm oder Licht überreizen unsere Sinne. Gehaltloses Essen oder fehlender Körperkontakt lassen unsere Sinne verkümmern.

Der Berührungssinn ist der erste der fünf Sinne der Wahrnehmung – er hat beruhigende & heilende Wirkung.

Eine warme & ölige Massage beruhigt Vata, reguliert das Pitta und stärkt das Kapha.

Vertraue meinen Händen – sie beruhigen & stärken das Jetzt.